IG Frauenberger Kinderkirb

Die Frauenberger Kinderkirb fand erstmals 2014 statt. Geboren aus einer Idee einiger Eltern heraus sollte ein Picknick mit viel Spiel und Spaß für alle Kinder im Dorf entstehen.

Nach dem Erfolg der ersten Kinderkirb entschloss man sich, daraus eine feste Institution in Frauenberg zu machen und fand, dass man aus diesem Grund einen Verein gründen sollte und die Durchführung der Kirmes einfacher und sicherer zu gestalten.

Zur Gründungsitzung waren zehn Personen in das Dorfgemeinschaftshaus gekommen um über die zukünftige Satzung zu beraten. Diese sollte so einfach und kurz wie nötig gehalten sein. Der Verwaltungsapparat ist ebenfalls mit vier Vorstandsmitgliedern klein gehalten, um den eigentlichen Sinn – zum Wohle der Kinder – nicht aus dem Fokus zu verlieren.

Der Vorstand setzt sich aus einer Schriftführerin (Christin Risch), zwei Kassenwartinnen (Anja Meyer und Antje Porger-Jung), dem zweiten Vorsitzenden (Michael Jung) und dem ersten Vorsitzenden (Micha Kessler), zusammen. Ebenso ist ein offener und lockerer Umgang im Verein erwünscht.

Wir versuchen jedes Jahr aufs Neue das Motto so aufzustellen, dass alle Altersgruppen von klein bis groß angesprochen werden.


Wir würden uns freuen, wenn auch andere Eltern uns bei unserem Vorhaben unterstützen würden.
 

Vorstand

Micha Kessler
Vorsitzender

Michael Jung
stellv. Vorsitzender

Anja Meyer und Antje Porger-Jung
Kassenwartinnen

Christin Risch
Schriftführerin

Für Fragen und Anregungen stehen wir Euch per E-Mail an info@frauenberger-kinderbirb.de jederzeit gerne zur Verfügung.
 

Vereins-Satzung

Unsere Satzung kann über folgenden Link als PDF-Datei herrunter geladen werden:

Satzung IG Frauenberger Kinderkirb - PDF [ca.15 Kb]